Donnerstag, 14. Februar 2013

Für die Liebe...Schoko-Nuss-Cupcakes mit Bananenfüllung...süß und köstlich

Nach 6 Tagen Bettruhe und Grippe auskurieren, komme ich jetzt endlich wieder mal zum Backen! Pünktlich zum Valentinstag...dem Tag der Verliebten.
Während in England für gewöhnlich am Valentinstag anonyme Liebesbriefe verschickt werden, es in Amerika ein Trennungsgrund sein kann, wenn der Mann seiner Frau kein Valentinstagsgeschenk überreicht, die Frauen in Japan ihre Chefs mit Pralinen beschenken müssen...habe ich mich für etwas Süßes, Köstliches und vor allem Selbstgebackenes für meinen Schatz entschieden. Also schnell die Schürze umgebunden, alle Zutaten beisammen geholt und los geht's!
Mein Schatz schwärmt schon seit längerer Zeit nur noch von einem.............
Cupcakes mit Bananenfüllung. Also soll er diese nun endlich bekommen.
Ich lieb ihn ja schließlich :-)


Das Rezept für den Cupcake und das Topping fand ich in Maria's wundervollem Blog "Ich bin dann mal kurz in der Küche". Ich habe es nur minimal abgeändert, z.B. die rosa Lebensmittelfarbe im Topping hinzugefügt. Die Füllung habe ich mir selbst einfallen lassen.


Für 12-16 süße und köstliche Schoko-Nuss-Cupcakes mit Bananenfüllung brauchst Du:

4 Eier
125g weiche Butter
125g Zucker
1 TL Vanillezucker
50g Mehl
10g Kakao
4 TL Backpulver
75g gemahlene Haselnüsse
70g Zartbitter Raspelschokolade

Für die Füllung:
ca. 50g Quark
ca. 50ml Schlagsahne
1,5 Bananen
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Msp. gemahlene Vanille

Für das Topping:
100ml Schlagsahne
100g Quark
1 EL Puderzucker
1 Msp. rosa Lebensmittelfarbe

1. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren.
2. Mehl, Backpulver, Kakao, Nüsse und Schokoladenraspel dazugeben und alles gut verrühren.
3. Den Teig in die Papierförmchen geben und bei 180 Grad ca. 20 Min. backen.
4. Für die Füllung die Bananen in dünne Scheiben schneiden. Quark, Sahne, Vanillezucker, gemahlene Vanille und Bananen mit einem Rührgerät vermischen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
5. Für das Topping die Sahne steif schlagen. Dann vorsichtig den Quark mit Puderzucker und einer Messerspitze rosa Lebensmittelfarbe unter die Sahne heben. Falls das Topping zu flüssig ist, dann einfach für 15-30 Min. in den Kühlschrank stellen.
6. Die abgekühlten Cupcakes in der Mitte ein wenig aushöhlen und einen TL von der Bananenmasse hineinsetzen. Den sogenannten Deckel anschließend wieder draufsetzen.
7. Zum Schluss die Cupcakes mit dem Topping verzieren, seinem Schatz schenken und ICH LIEBE DICH sagen :-)






Kommentare:

  1. Das sieht ja SENSATIONELL lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ihr bekommt demnächst auch welche!!!

      Löschen
  2. Ich glaube die musst Du tatsächlich noch mal machen Janet! :-)

    AntwortenLöschen