Dienstag, 12. November 2013

Orangen-Mandel-Gugelhupf...soooo fluffig...

Gugelhupf...wie ich finde ein wunderbarer Kuchen. Im Miniformat liebe ich sie, aber auch den großen Gugelhupf würde ich niemals und in keinster Weise verschmähen.
Auch diesen Orangen-Mandel-Gugelhupf möchte ich euch nicht vorenthalten. Der ist dank der sauren Sahne soooo fluffig, der zergeht gerade zu auf der Zunge :-)


Ich würde sagen, probiert ihn einfach selber. Es lohnt sich...allein schon, weil die Wohnung anschließend soooo schön nach Orange duftet! Ich find's herrlich!!!
Für einen Orangen-Mandel-Gugelhupf brauchst Du (gefunden bei Applewood House und minimal abgeändert):

1 Bio-Orange
180g Dinkelmehl (oder jedes andere Mehl)
40g Speisestärke
220g Zucker
1 P. Vanillezucker
1/2 TL gemahlene Vanille
60g gemahlene Mandeln
3/4 TL Natron
3/4 TL Backpulver
3/4 TL Salz
200g saure Sahne
2 Eier
220g Butter (weich)
paar Tropfen Orangenaroma nach Belieben
Puderzucker zum Bestäuben

1. Backofen auf etwa 180 Grad vorheizen.
2. Die Orange waschen, gut abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Alle Zutaten vermischen und in eine gefettete Gugelhupfform geben.
3. Bei 180 Grad ca. 45-50 Minuten backen. Ich habe den Kuchen nach etwa 30 Minuten mit Alufolie abgedeckt, sonst wäre er zu dunkel geworden.
4. Nach dem Abkühlen den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Habt noch einen schönen, gemütlichen Abend, ihr Lieben! :-)


Kommentare:

  1. Tolle Idee! Ich hab noch nie einen Kuchen mit Orange gebacken, viellt sollte ich das aber mal tun :)
    Hihi, sag mal du hast doch nicht wirklich diesen schönen kleinen Kuchen mit diesem RIESEN-Messer angeschnitten oder? Sind deine Finger noch alle dran??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wirkt nur so ;) Aber ich kann dich beruhigen, alle Finger sind noch dran, ich kann weiter backen :)

      Löschen
  2. Oooohh, lecker. Ich kann mir vorstellen, dass die sauere Sahne das Ganze schön saftig macht. Und gemahlene Mandeln (oder Nüsse) im Teig sind auch immer großartig. Ich kann den Kuchen förmlich riechen :-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der anschließende orangige Duft in der Wohnung war wirklich herrlich!!! :)

      Löschen
  3. Ich glaube, ich habe auch noch nie Kuchen mit Orangen gegessen. Verrückt! Dabei klingt das Rezept sooo gut! :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe liebe liebe Kuchen mit Orangen und dieser Gugelhupf klingt absolut grandios! Falls Du mal ein anderes Rezept ausprobieren möchtest, kann ich Dir diesen hier empfehlen, der ist zum Niederkniene gut. Es werden ganze Orangen (mit Schale und allem drum & dran) für den Kuchen verwendet. Das Haus riecht noch Tage später nach Orange

    http://www.foolforfood.de/index.php/kuchen/rezept-mandel-orangen-kuchen-glutenfrei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mir das Rezept eben angesehen...sieht super gut aus und klingt echt abgefahren mit den ganzen Orangen!!! ;)
      Toller Tipp! Danke :)

      Liebe Grüße
      Janet

      Löschen