Montag, 15. Juli 2013

Kirsch-Schmand-Kuchen mit Mandeln...süß, saftig und köstlich...

Endlich und wie versprochen kommt nun mal wieder ein süßes und köstliches Rezept. Zum Geburtstag meiner Mama gab es neben einem Käsekuchen mit Kirschtopping (den präsentiere ich euch ein anderes Mal, habe leider keine Fotos davon) und Apfel-Cupcakes im Miniformat (ähnlich wie diese hier) auch noch einen herrlichen Kirsch-Schmand-Kuchen mit Mandeln.


Da wir einen Tag vor dem Geburtstag meiner Mama aus dem Urlaub kamen, musste das Backen zwischen einem Chaos aus zwei Koffern, einem großen Haufen Wäsche, etlichen Fuerteventura-Souvenirs und den anderen beiden Backkreationen, dem Kirsch-Käse-Kuchen und den Mini-Apfel-Cupcakes (mal wieder) schnell gehen. Und dieser Kuchen erwies sich als genau der Richtige für diese Situation und diesen Anlass!
1. Meine Mama liebt Kirschen.
2. Für diesen Kuchen hat man eigentlich immer alles im Haus.
3. Dieser Kuchen geht schnell und einfach.
4. Das Ergebnis: Überragend! :-)

Und damit er nicht einfach ein Kirsch-Schmand-Kuchen mit Mandeln ist, sondern ein Geburtstags-Kirsch-Schmand-Kuchen mit Mandeln habe ich noch schnell eine kleine Kuchengirlande gebastelt und...taaadaaaaa...


Diesen wunderbaren, feinen und saftigen Kuchen fand ich bei der lieben Isabelle.
Für eine Tarte- oder Springform brauchst Du:

1 Glas Kirschen
175 g Butter
175g Zucker
1 Pr. Salz
1 P. Vanillezucker
4 Eier
225g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
4 EL Milch
180g Schmand
75g Mandelblätter

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen, Tarte-/Springform einfetten.
2. Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz schaumig rühren. Dann 3 Eier unterrühren (nicht wundern, das 4. Ei kommt nachher).
3. Mehl, Backpulver und Milch dazugeben.
4. Den Teig in die Form geben, die Kirschen darauf verteilen und leicht eindrücken.
5. Den Schmand mit dem einen Ei verquirlen und über den Kirschteig geben. Anschließend die Mandeln drüberstreuen.
6. Bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Für dieses super Sommerwetter eignet sich dieser Kuchen hervorragend, wie ich finde, weil der Teig ganz fein und locker schmeckt und durch die Kirschen wunderbar saftig. Ab in die Sonne damit und schmecken lassen! :-)
Eine wunderbare, sommerliche Woche für euch!


Kommentare:

  1. Klingt wie immer köstlich, sieht superlecker aus (ich liebe Käsekuchen) und geht auch wie immer sehr schnell. Ich sehe schon, das muss ich mir wieder merken :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das und probier ihn bei Gelegenheit doch mal aus :) Ich sehe schon, du kennst mich...alles muss (meistens) schnell und einfach gehen ;)

      Ganz liebe Grüße
      Janet

      Löschen
    2. Ja so bin ich auch. Am besten schnell und einfach, dazu natürlich lecker, aber das waren deine Rezepte bisher immer :)
      Wir wollen ja schließlich nicht nur in der Küche stehen, sondern auch noch Zeit zum Genießen haben!

      Löschen
    3. So sehe ich das auch :))

      Sommige Grüße
      Janet

      Löschen
  2. Ach herje!!! Das sieht ja sooooooo gut aus!!!! Ich möchte bitte auch ein Stück :) !
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles weggefuttert...schneller, als man gucken konnte ;-)

      Sonnige Grüße
      Janet

      Löschen
  3. Das sieht ja wirklich sehr köstlich aus :)!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das war er auch :)

      Ganz liebe Grüße
      Janet

      Löschen
  4. Ich habe den Kuchen mit glutenfreiem Mehl gebacken. Schmeckt super, geht schnell und die Zutaten hat man wirklich (fast) immer daheim. Danke für das tolle Rezept!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Wie schön, dass er dir auch so gut geschmeckt hat! :)

      Liebe Grüße
      Janet

      Löschen