Samstag, 21. Dezember 2013

Pause...und dazu die besten Nussecken...

Ihr Lieben, momentan ist es sehr ruhig auf meinem Blog geworden.
Das liegt daran, dass ich entschieden habe eine Blogpause einzulegen. Momentan fehlt mir die Zeit und die Freude am bloggen. Manchmal tut sich im "echten Leben" einfach so viel und für mich ist dies momentan einfach wichtiger. Das Bloggen soll ja keine Pflicht sein, sondern Spaß machen und da ich es derzeit nicht schaffe nebenher zu bloggen, lege ich eine Pause ein und starte vielleicht ganz bald wieder mit süßen und köstlichen Leckereien!
Danke an meine lieben Leser für eure Kommentare und Tipps.
Gerne besuche ich weiterhin eure Blogs und vielleicht liest man sich dann bald hier mal wieder.


Zum Abschluss möchte ich euch aber noch dieses wunderbare Rezept zeigen. Es sind die besten allerbesten Nussecken, die ich jemals gegessen habe. Die liebe Marli hat mir vor ein paar Wochen ja ein Paket mit vielen, tollen Köstlichkeiten zugeschickt. Unter anderem waren dort auch Nussecken drin. Sofort habe ich mich verliebt! 3x habe ich sie jetzt schon gebacken und jedes Mal war ich begeistert. Ihr müsst sie unbedingt ausprobieren!!!!


Für ein Blech süße und köstliche Nussecken brauchst Du:

Teig:
300g Dinkelmehl (oder jedes andere Mehl)
100g Zucker
2 Eier
1 P. Vanillezucker
1 TL Backpulver
130g Butter

Belag:
200g Zucker
1 P. Vanillezucker
200g Butter
4 EL Wasser
200g gemahlene Haselnüsse
200g gehackte Mandeln

6 EL Aprikosenmarmelade
Zartbitterkuvertüre

1. Aus den ersten Zutaten einen Mürbeteig herstellen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausrollen. Mit Aprikosenmarmelade bestreichen.
2. Die Butter mit dem Wasser zerlassen, Zucker hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Dann die Nüsse dazugeben und alles gut verrrühren.
3. Den Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
4. Im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten backen.
5. Das Gebäck nach dem Abkühlen in Dreiecke schneiden und die Enden in Schokoglasur tunken.
Trocknen lassen und dann ganz viele Nussecken naschen....sooooooo lecker!!!!
Und außerdem ist (bald) Weihnachten, da darf man das! ;-)

Ich wünsche euch eine wunderschöne, gemütliche, besinnliche und köstliche Weihnachtszeit. Genießt die Zeit mit euren Lieben und kommt gut ins neue Jahr!
Bis bald :-)


Kommentare:

  1. Ach Janet,
    das ist wirklich schade, aber ich kann dich ja sehr gut verstehen.. :)
    Die Nussecken sehen ja wirklich super aus! 3 Mal hast du sie schon gebacken, Wahnsinn!!
    Ich freue mich auf jeden Fall riesig, wenn du wieder Lust bekommst zum Bloggen und wünsche dir eine entspannte, tolle Zeit ohne den Blog.
    Ich hoffe, es heißt sehr bald wieder "Süß und köstlich"!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marli!!! Wir hören uns ja sowieso zwischendurch mal...das ist ja das Schöne :)

      Ganz liebe Grüße
      Janet

      Löschen
  2. Ich denke, jeder Blogger braucht zwischendurch mal ein Päuschen. Mach Dir keinen Kopf und hab eine schöne Weihnachtszeit :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Persis! :) Dir auch eine wunderschöne Weihnachtszeit!

      Löschen
  3. Ach wie schade!
    Ich habe im Moment das gleiche Problem und komme eher selten zum schreiben.
    Wenn man dann irgendwann gar nicht mehr dazu kommt muss ne Pause eben mal drin sein :)
    Ich hoffe auf eine baldige Rückkehr und neuen tollen Rezepten von dir!
    Eine erholsame Pause wünscht dir
    Fräulein Sahnetuff

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Janet, schaaade, aber vor allem wünsche ich dir eine ruhige und erholsame Pause... Die Nussecken sehen klasse aus. Es spricht wohl für sich, wenn du sie schon 3x gebacken hast :-). Liebe Grüße, Ju

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke... :)
      Oh ja, und wie sie sich lohnen! Glaube mir! ;)

      Liebe Grüße
      Janet

      Löschen
  5. Ohh, ich bin aber hinterher mit dem Bloglesen, dass ich jetzt erst sehe, dass Du eine kleine Pause machst. Es sei Dir herzlich gegönnt, das Leben 2.0 soll ja nicht zu kurz kommen :-)
    Viele Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Daniela! Bei dir schaue ich aber weiterhin gern vorbei :)

      Liebe Grüße
      Janet

      Löschen
  6. hi,

    ich kann dich echt gut verstehen, dass es manchmal ein bisschen viel Zeit in Anspruch nimmt, das mit dem Bloggen und wie die ullatrulla so schön schreibt, das wahr Leben 2.0 sollte wirklich nicht zu kurz kommen.

    Genieß die Pause & ich freue mich bald von dir zu hören/lesen :-)

    lg Netzchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Janet,
    trotz deiner Pause nominiere ich dich für den Liebster Award!!!!
    Weil du meine Nummer 1 bist!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://leckerschmeckerbymarlika.blogspot.de/2014/04/flohmarkt-errungenschaften-und-liebster.html

      hab ich ganz vergessen :)))))

      Löschen
  8. Du bist ja lieb! Danke!!!
    Das schmeichelt mir sehr ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Janet,
    ich bin gerade zufällig über Marlis Blog auf deinen gestoßen. Und muss sagen, dass ich das mit der Blogpause sehr schade finde (für mich) aber dich dafür bewundere, dass du dir selbst treu bleibst und die Bremse ziehst. Wunderbar, dass du dich nicht unter Druck setzen lässt :)
    Gerne komme ich wieder,
    liebste Grüße zu dir,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie,

      das ist ja eine liebe Nachricht von dir :)
      Jetzt ist es schon ein 3/4 Jahr her, dass ich nicht mehr blogge und ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch nicht den Drang hatte wieder anzufangen. Manchmal finde ich es schade und manchmal finde ich jedoch andere Dinge einfach viel, viel wichtiger, darum habe ich nicht wieder angefangen.
      Trotzdem...sag niemals nie ;-)
      Vielleicht kriege ich bald doch mal wieder Lust.
      Aber bei dir schau ich mich gleich gern mal um :-)

      Liebe Grüße
      Janet

      Löschen